1. Lokales
  2. Eifel

Lammersdorf: Hoffnung auf einen Neubeginn

Kostenpflichtiger Inhalt: Lammersdorf : Hoffnung auf einen Neubeginn

Ob aus dem Kongo, Bosnien, dem Irak oder der Türkei - Menschen treffen sich, essen, tanzen und reden miteinander und erleben einen Abend, der ihnen neben Spaß und Geselligkeit auch ein Gefühl der Gemeinsamkeit gibt: Du bist nicht allein mit deinen Sorgen und Problemen, anderen geht es genau wie dir. Denn eines hatten alle Gäste im Lammersdorfer Pfarrheim gemeinsam: Die Flucht aus ihrem Land und die Hoffnung auf einen Neubeginn in Deutschland.

„sE osll eni steF erd gugnegneB ,”isne cnwüsht hcsi niaaM-anrA ansneJ, ide asd Jceshfessrthlassu mneismeag tim iaeGls agBndro nud engI eshnseTi mov féCa tlIranteoanni sau oeihgIrbmnc nud iEstlabhe iSadun mov nhsltgrFtaüilc netRoge atreirnegs.io Acuh zmu nsiebet lMa eitsß sad Fest der cntngivhiFtlistliaüien asu mde Aikerlst aocnhusM uaf rßoge n:Rozsnea eÜrb 70 srecuehB arenw ,kgmemneo eid iensmte nnanket i,chs ttaenh sei ocdh eeni iZet nalg in ned roeanCitnn ni ie,armSmth rlocboshiRel oedr in dre terntnkfUu hcsosnsgLa seaunzmm e.beglt reHi durwe mru,tma otrd s,tükgse sda mmrienrwgSiet eturlmatn ovn aleesihrcriont .Mkuis