Kommern: Historischer Jahrmarkt beginnt am 26. März

Kommern: Historischer Jahrmarkt beginnt am 26. März

„Hertha Ottilie“ heißt die Dame und kommt aus dem „Casablanca“, dem legendären Varieté von Amsterdam. Sie präsentiert Chansons und Travestie vom Feinsten. Mit ihrem historischen Theaterwagen, in dem knapp 40 Gäste Platz nehmen können, steht sie auf dem „Jahrmarkt anno dazumal“ im Freilichtmuseum Kommern.

Dieser lädt wieder zu einem Streifzug durch die Geschichte des Volksvergnügens von der Kaiserzeit bis in die Wirtschaftswunderjahre ein. Kommerns Jahrmarkt anno dazumal beginnt diesmal schon am Montag, 26. März. Bis zum Ende der Osterferien erwartet die Besucher ein noch nie dagewesenes Spektakel. Europas größte Hochseiltruppe, Stelzenläufer, Magier, Schnellzeichner, Puppenspieler, Feuerspucker, Schmetterlings-Tänzerin, ein Henker, der zur Guillotine bittet, Künstler, die ein Furzkonzert geben und Schauspieler in historischen Rollen zählen zu den Akteuren.

90 Attraktionen und Kramstände erwarten die Gäste täglich von 10 bis 19 Uhr. Am 5. April beschert der Familientag reduzierte Preise. Zudem können die Gäste an allen Tagen ihre Eintrittskarte gegen einen Gutschein einlösen für freien Eintritt bei nochmaligem Besuch. Karfreitag bleibt der Jahrmarkt geschlossen.