1. Lokales
  2. Eifel

Himmelsleiter in Roetgen: Zwei Schwerverletzte und lange Staus

Himmelsleiter zeitweise gesperrt : Frontalcrash bei Marienbildchen

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße B258 bei Marienbildchen hat es Freitagnachmittag zwei Schwerverletzte gegeben. Die Himmelsleiter war zeitweise für den Verkehr gesperrt, so dass es lange Staus gab.

Ein Überholmanöver auf der Bundesstraße 258 hat am Freitagnachmittag, 20. September, auf Höhe Marienbildchen zu einem katastrophalen Ergebnis geführt: Der Fahrer eines Pkw beendete den Überholvorgang nicht rechtzeitig und kollidierte daher um 14.30 Uhr frontal mit dem Auto einer entgegenkommenden Frau.

Bei dem Zusammenprall wurden beide schwer verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei sperrte daraufhin die „Himmelsleiter“ in Fahrtrichtung Eifel und leitete den Verkehr über Walheim um. Auch in Fahrtrichtung Aachen gab es lange Staus. Um 16 Uhr wurde die Strecke wieder für den Verkehr freigegeben.