Höfen: Heino berührt seine Zuhörer im Advent

Höfen: Heino berührt seine Zuhörer im Advent

Heino ist seit November 2011 wieder auf Tournee durch die schönsten Kirchen und Kathedralen unseres Landes. Am Sonntag, 18. Dezember, gastiert er um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Michael in Höfen, mit seinem Konzert „Die Himmel rühmen im Advent”. Begleitet wird er von Franz Lambert an der elektronischen Orgel und dem Gloria-Quartett.

Nicht nur die vielen Tausend Zuhörer und Zuschauer waren sich einig darüber, dass sie im vergangenen Jahr ein unvergleichliches Konzert miterleben konnten. Heinos Interpretationen der musikalischen Klassiker großer deutscher Komponisten erzeugte bei den meisten Hörern Emotionen, die auch Deutschlands bekanntesten Volkssänger nicht unberührt ließen.

Tournee-Abschluss in Höfen

Verstärkt wurden diese Gefühle noch durch eine einfühlsame, und dem sakralen Rahmen angepasste Moderation, und einer außergewöhnlichen Ton- und Lichtregie des Heino-Teams: „Diese Tournee bedeutet mit sehr viel, und sie hat mir auch nach 50 Jahren meiner Gesangskarriere gezeigt, dass man sich selbst und seine Fans noch mit außergewöhnlichen musikalischen Ideen überraschen kann,” sagt der Sänger.

„Die Himmel rühmen im Advent” verbindet Lieder von Mozart, Beethoven, Schubert und Tschaikowsky mit Volksliedern, bekannten Kirchenchorälen und den schönsten deutschen Weihnachtsliedern. Lieder die berühren, und vielleicht den einen oder anderen dazu anregen, einmal mehr in die Kirche zu gehen, Einlass ist ab 18.30. Das Konzert in Höfen bildet zugleich den Abschluss der diesjährigen Tournee, die Heino in 20 NRW-Städte führte.

Mehr von Aachener Nachrichten