1. Lokales
  2. Eifel

Hauptpreis der Simmerather Weihnachtsverlosung übergeben

Aktion des Gewerbevereins Simmerath : Hauptpreis der Weihnachtsverlosung an Familie Stollenwerk übergeben

„Frohe Weihnachten“ hieß es am Samstagmorgen im Autohaus Hermanns verspätet, aber aus überaus erfreulichem Grund für Bruno und Gerda Stollenwerk aus Rurberg.

Überbringer des Weihnachtsgrußes war der Vorsitzende des Simmerather Gewerbevereins, Michael Haas, dessen Geschenk sich auch nicht in Tannenbaumgrün sondern in Iridiumschwarz präsentierte. Dabei handelte es sich um den begehrten Hauptpreis der Weihnachtsverlosung, einem Ford „Ka+ Cool and Sound“.

Nachdem bereits am 20. Dezember die Ziehung der Gewinne erfolgt war, hat sich hiernach die Übergabe des Hauptgewinnes etwas verzögert, wie Michael Haas mitteilte. Grund war, laut Haas, die Neueröffnung der Lackierhalle des Autohauses Hermanns.

Die glücklichen Gewinner hatten sich schnell gemeldet. Das Glückslos hatte sich im Übrigen erst im zweiten Such-Anlauf bei Bruno Stollenwerk im Portemonnaie gefunden. Familie Stollenwerk hatte es in der Apotheke von Ottmar Kell erhalten, wie sich Gerda Stollenwerk bei der Übergabe des Wagens erinnerte.

Michael Haas wies am Ende noch darauf hin, dass einige der Geschenkkarten im Wert von 50 Euro noch nicht eingelöst worden sind. „Noch einmal bei den Losen nachschauen lohnt sich also,“ so Haas.

(ho)