Ausstellung: Handwerkskunst in Dedenborn

Ausstellung : Handwerkskunst in Dedenborn

Der Verkehrsverein Dedenborn veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eine Handwerkskunstausstellung. Diese findet im Gemeindezentrum, Auf den Feldern, statt.

Die erste Ausstellung, die rund 600 Besucher anlockte, fand im Jahr 1984 statt. Danach meinte der damalige Ortsvorsteher Hans-Josef Hilsenbeck: „Diese Ausstellung ist bestimmt nicht die letzte!“ Nach drei Jahren folgten dann im Zweijahresrhythmus weitere Ausstellungen. In diesem Jahr ist es die 18. Veranstaltung dieser Art.

Es stellen aus: Marita Braun mit Patchwork, Tischdecken, Läufer, Kissen und mehr. Gaby Dautzenberg zeigt Grußkarten und Geschenkeschachteln. Uschi Jonas stellt selbst genähte Sachen aus. Georg Löhrer ist mit Dekotannen und Sternen aus Fichtenholz vertreten. Mit Eifelimpressionen in Öl und Deko-Arbeiten aus verschiedenen Holzarten beteiligt sich Heinz Nellessen. Elisabeth Schmitz zeigt Fotografien und Fotos auf Leinwand.

Die Ausstellung ist Samstag, 10. November, von 13 bis 18 Uhr, und Sonntag, 11. November, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Erlös der Cafeteria kommt dem Dorf Dedenborn zugute.

Mehr von Aachener Nachrichten