Handpuppen im Elterncafé in Konzen vorgestellt

Familienberaterin Gaby Hammer : Mit den „Herzwesen“ Gefühle und Bedürfnisse zeigen

Gaby Hammer , Kinder-, Jugend- und Familienberaterin aus Mützenich, hat jetzt ihre Arbeit mit den „Herzwesen“ im Elterncafé in Konzen vorgestellt.

Sie erläuterte, wie die „Herzwesen“-Handpuppen Kinder dabei unterstützen können, sich der Welt der Gefühle und Bedürfnisse öffnen zu können. Die Handpuppen stehen in ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten für Gefühle, Bedürfnisse und Verhaltensweisen, denen Kinder oftmals als Herausforderung gegenüberstehen. Gaby Hammer bietet die Arbeit mit den „Herzwesen“ in der Einzelberatung, in familiären Kontexten als auch in Form von pädagogischen Präventivkursen in Kindergärten und Grundschulen an.

Renate Huppertz, die als Betreiberin des Elterncafés zu dieser Veranstaltung eingeladen hatte, freute sich über die tolle Resonanz. Die Mütter waren sehr interessiert und nahmen viele Anregungen und Tipps mit nach Hause. Schnell fanden sie Gefallen an den unterschiedlichen Handpuppen. So stellte sich jede vor, welches dieser“Herzwesen“ am besten zu ihrem Charakter passt.

Mehr von Aachener Nachrichten