Halloween in Monschau 2018

Halloween : Die Monschauer Geister spuken wieder

„Halloween, das ist wie Karneval im Dunkeln!“ Das ist das Motto der Monschauer Geister, die am Halloweenwochenende Freitag- und Samstagnacht durch die Altstadt spuken werden.

Auch wenn der Gruselspaß eher die Lachmuskeln strapaziert, so sind manche Kostüme und Effekte derart professionell, dass die Führungen für Kinder unter acht Jahren nur bedingt geeignet sind.

Das Bühnenprogramm auf dem Marktplatz startet am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 12 Uhr mit Kinderspaß zum Mitmachen: Kürbisschnitzen und Basteln, Kinderspaß mit dem Zauberer Gio. Am Sonntag werden auch Marzipanfiguren modelliert. An beiden Tagen gibt es Live-Musik. Am Samstag spielt von 17.15 bis 18.15 Uhr das Duo Legér, und am Sonntag sorgen ab 15 Uhr „De Rebellen“ mit populärer Stimmungsmusik für den geselligen Ausklang. Während des Konzerts der Rebellen werden gegen 15.30 Uhr die Sieger des Hausschmuckwettbewerbs gekürt.

Am Freitag und Samstag, ab 18 Uhr, startet der Vorverkauf für die schaurigen Stadtführungen direkt auf dem Marktplatz neben der Bühne. Die Führungen beginnen um 19 Uhr. Die Karten kosten für Kinder bis einschließlich 12 Jahren 2,50 Euro und für Erwachsene 3,50 Euro. Aus organisatorischen Gründen ist es nicht möglich, Tickets vorab zu reservieren. Alle Interessierten werden gebeten, sich rechtzeitig am Marktplatz einzufinden.

Am Samstag und Sonntag können Kinder tagsüber an der süßen Stadtrallye „Trick or Treat“ teilnehmen oder sich im Hirsch-Café der Bäckerei Oebel am Markt schminken lassen – beide Angebote sind gratis.

An beiden Abenden liest eine Hexe ab ca. 19 Uhr Gruselgeschichten für Kinder im Kolpinghaus, wo die Geister jedermann zur Halloweenparty einladen. Weitere Infos: www.monschau.de

Mehr von Aachener Nachrichten