Nordeifel: Halbzeit beim Rur-Eifel-Volkslauf-Cup: Keine Pause bis zum nächsten Rennen

Nordeifel : Halbzeit beim Rur-Eifel-Volkslauf-Cup: Keine Pause bis zum nächsten Rennen

Nach zwei Wochen mit fünf Wertungsveranstaltungen — und diese überwiegend in der Eifel — waren die Läuferinnen und Läufer im Rur-Eifel-Volkslauf-Cup froh, am Wochenende bei der Veranstaltung in Schmidt nur einen Lauf absolvieren zu müssen.

Bei der bestens vom TuS Schmidt organisierten Veranstaltung kamen die 4-Kilometer- und 10,8-Kilometer-Rennen in die Wertung. Bei den Herren konnte Manfred Schultes von der DJK JS Herzogenrath seine Führung in der Gesamtwertung verteidigen. Langsam aber sicher rückt ihm Mario Braun vom TV Roetgen punktemäßig näher und näher. Auf den nächsten Plätzen folgen Dirk Schmidwenzl — Team Aachener Engel, Patrick Kahnert — Team RunVicht…en, Jaroslaw Dubiel —IAC Düren/Eifel/Rur und Peter Hallmanns vom TuS Schmidt.

Bei den Damen liegt weiterhin, und vermutlich auch bis zum Schluss, Sarah Kirner von der DJK JS Herzogenrath in Front. Offen ist der Kampf um die nächsten Plätze, wobei momentan Christine Karl (Team RunVichten), Sandra May (DJK JS), Claudia Kremer (Herzogenrath) sowie Uschi Arndt (Skikeller Kaulard&Schroiff) und Claudia Polis (TV Roetgen) die besten Aussichten haben.

Da noch 16 Wertungsrennen zu absolvieren sind und nur die 18 besten Ergebnisse in die Gesamtwertung einfließen, ist aber weiterhin für viel Spannung und Abwechslung gesorgt, zumal in diesem Jahr die Anzahl der Favoriten höher ist als in den letzten Jahren.

Die nächste Veranstaltung findet am Samstag, 23. Juni, in Roetgen statt. Wertungsläufe sind die 5 Kilometer, die 10 Kilometer und der Halbmarathon. Hier können die Eifeler Läufer zeigen, dass sie die lokalen Veranstaltungen weiterhin dominieren wollen — mancher Veranstalter hätte sich übrigens gefreut, im Juni mehr Läuferinnen und Läufer aus der näheren Umgebung am Start begrüßen zu können.

Mehr von Aachener Nachrichten