1. Lokales
  2. Eifel

Ausstellung: Gut vorbereitet auf Isegrims Rückkehr

Ausstellung : Gut vorbereitet auf Isegrims Rückkehr

Die Nationalparkausstellung „Wildnis(t)räume“ klärt über den Wolf in NRW auf.

Jahrzehntelang gab es in Deutschland keine großen Beutegreifer. Nun gilt es, das Wildtier Wolf wieder kennenzulernen und den respektvollen Umgang mit ihm neu zu gestalten. In der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ in Vogelsang IP inmitten des Nationalparks informiert jetzt eine Sonderausstellung des Nabu zu dem Thema „Die Rückkehr der Wölfe nach NRW“.

Die Ausstellung klärt über das Verhalten freilebender Wölfe auf und fasst aktuelle Ergebnisse der Freiland-Forschung an diesem vorsichtigen Tier zusammen. Ziel des Sonderprogramms ist es, insbesondere Familien und Kinder auf die dauerhafte Rückkehr der Wölfe vorzubereiten und über das Zusammenleben mit dem Wolf zu informieren.

Die Nabu-Wanderausstellung, die noch bis zum 10. Juli in der Erlebnisausstellung zu sehen ist, bietet durch interaktive Elemente eine spielerische Annäherung an das spannende Thema Wolf für Jung und Alt.

Das Team des Nationalpark-Zentrums Eifel bietet dazu an den Wochenenden 25. und 26. Juni sowie 2. und 3. und 9. und 10. Juli jeweils ab 14 Uhr eine 90-minütige Familienführung zum Thema Wolf mit einem Nationalpark-Ranger an. Für die kleinen Wolfsexperten gibt es im Anschluss an die Führung eine besondere Belohnung.

(red)