Kalterherberg: Georg Kaiser lässt die Bühne grün werden

Kalterherberg : Georg Kaiser lässt die Bühne grün werden

Ein Heimspiel ist es für den Kalterherberger Singer/Songwriter Georg Kaiser, wenn er am Samstag, 21. Oktober, ab 20 Uhr auf Einladung des Trommler und Pfeiferkorps mit seiner Tour 2017 — „Proud to be Irish“ in der Alten Grundschule Kalterherberg gastiert.

Der Mann mit der Gitarre und der rauchigen Stimme lässt die Bühne grün werden, wenn er sein Publikum mit auf die musikalische Reise ins Land der Jigs and Reels nimmt — nach Irland. Man kann sich auf Musik gefasst machen, die direkt ungefiltert vom Ohr ins Herz geht. Dann springt der Funke über, weil für ihn nur noch sein Publikum und seine Musik existiert.

Seinen Fans bietet Kaiser eine Menge irischer Lebensfreude zum Hören, Mitsingen und Mitmachen. Georg Kaiser, mit Leib und Seele Musiker, zaubert bei seinen Konzerten für seine Fans musikalische Bilder vom schottischen Hochland und von malerischen Landschaften Irlands. Bekannt unter Irish Folk & More lässt Kaiser mit seiner virtuosen und charmanten Musik seine Zuhörer lauschen, mitsingen und mitklatschen.

Georg Kaiser, der mittlerweile zu den gefragtesten Solokünstlern in der Folkszene zählt, hat über 200 eigene Stücke, die irischer nicht sein könnten, geschrieben. Stellt er seine Gitarre zur Seite, um nach einer seiner Flöten zu greifen, wird es ganz ruhig im Raum.

Tin Whistle, Alt Whistle und seine Kiowa Raven Spirit beherrscht er mehr als ausgesprochen gut. Schon bei den ersten Tönen taucht er mit Herz und Seele in die Musik ein und entfacht in den Herzen seiner Zuhörer das keltische Feuer. Seine Lieder spiegeln die Irische Lebensfreude wieder und er zaubert im Nu gute Laune mit Pub-Atmosphäre. Drei DCs sind von Georg Kaiser derzeit schon auf dem Markt. Derzeit arbeitet er an seinem vierten Album.

Der Eintritt ist frei, Hutspenden sind willkommen. Weitere Infos unter Telefon 0170/7148585 oder www.irsih-folk-and-more.de.

Mehr von Aachener Nachrichten