Roetgen: Gemeinsames Cäcilienfest der Kirchenchöre aus Roetgen und Rott

Roetgen : Gemeinsames Cäcilienfest der Kirchenchöre aus Roetgen und Rott

Chöre in der ganzen Bundesrepublik feierten am vergangenen Wochenende ihre Schutzpatronin Cäcilia mit Veranstaltungen und Konzerten. Auch der Rotter St.-Antonius-Chor und der Roetgener St.-Hubertus-Chor begingen das Cäcilienfest.

Sie unterstützen zuerst die morgendliche Sonntagsmesse in der katholischen Kirche, die von Ewald Finken gehalten wurde, musikalisch. Anschließend feierten sie bei einem gemeinsamen Brunch die Heilige würdig.

Eine Woche vor dem Christkönigssonntag, dem letzten Sonntag im Kirchenjahr, hatten die beiden Chöre absolute Klassiker wie „Panis Angelicus“ oder auch „Meine Zeit steht in deinen Händen“ vorbereitet.

Allerdings fehlte an diesem wichtigen Festtag auch ein sehr wichtiges Mitglied: Chorleiter Johannes Lindner hatte vor wenigen Wochen aufgrund einer neuen Arbeitsstelle nach dreieinhalb Jahren die Region und seinen Chor verlassen üssen. Clara Rücker war für Lindner am vergangenen Sonntag eingesprungen.

Angelika Paßen von der katholischen Kirche kennt das Problem und bot ihre Unterstützung an: „Ich wünsche Ihnen alles Gute. Sie zeigen viel Engagement, allerdings gibt es bisher keinen Ersatz.“

(kfr )
Mehr von Aachener Nachrichten