Simmerath: Gemeindesportbund Simmerath will mehr Präsenz zeigen

Simmerath : Gemeindesportbund Simmerath will mehr Präsenz zeigen

Günter Scheidt, Vorsitzender des Gemeindesportverbands Simmerath, erklärte bei der Mitgliederversammlung des Vereins im Sitzungssaal des Rathauses, dass er die Präsenz des Gemeindesportbundes weiter stärken wolle.

Hierzu habe er bei Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns den Antrag gestellt, dass ein Mitglied des Gemeindesportbundes künftig an den Sitzungen des Sport- und Kulturausschusses teilnehmen kann. „Das ist wichtig“, merkte Scheidt an, den die Versammlung erneut einstimmig zum Vorsitzenden wählte. Scheidt erläuterte zudem die Zusammenarbeit mit dem Regio-Sportbund und zeigte sich mit dieser grundsätzlich zufrieden.

Seit der Mitgliederversammlung im Jahr 2015 traf sich der Gemeindesportverband zu acht Vorstandssitzungen, wobei viele Angelegenheiten auf dem sogenannten kurzen Dienstweg (auch mit der Gemeinde) erledigt wurden.

Mitgliederzahl gestiegen

Wie Geschäftsführer Ingo Braun erläuterte, sind in der Gemeinde Simmerath insgesamt 29 Sportvereine mit 7860 Mitgliedern beim Landessportbund gemeldet. Dies bedeute einen Zugang von 396 Mitgliedern, hob Braun hervor.

Dem Simmerather Gemeindesportverband, der 2011 gegründet wurde, gehören 24 Vereine mit 6684 Mitgliedern an. Braun: „Im Vergleich zu 2015 haben wir somit einen Verein mehr als Mitglied, und die gesamte Mitgliederzahl ist dabei auch um 468 Mitglieder gestiegen.“ Die drei größten Vereine in Simmerath sind: Hansa Simmerath (971 Mitglieder), SV Germania Eicherscheid (766) und SV Roland Rollesbroich (457).

Die Kassenlage gibt, laut Braun, keinen Anlass zur Besorgnis.

Bernd Goffart, der 1. stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde, dankte dem Vorstand des Gemeindesportverbandes für die geleistete Arbeit und lobte zudem die Aktivitäten und das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen.

Bei den Wahlen wurde Günter Scheidt wieder zum Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist weiterhin Horst Nießen. Wiedergewählt wurden auch Ingo Braun (Geschäftsführer und Kassierer) sowie Elisabeth Discher (Jugendwartin). Als Beisitzer wurden Wolfgang Schmitz, Robert Prümm, Bernd Gülpen und Markus Steffens gewählt. Kassenprüfer des Gemeindesportbundes sind Dirk Löhr und Dieter Henn.

(ho)
Mehr von Aachener Nachrichten