1. Lokales
  2. Eifel

Simmerath: Gäste aus Russland nach Jahrzehnten an der Ruhestätte des Großvaters

Kostenpflichtiger Inhalt: Simmerath : Gäste aus Russland nach Jahrzehnten an der Ruhestätte des Großvaters

Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns konnte jetzt einen ganz besonderen Gast im Rathaus begrüßen: A. S. Stukan war zusammen mit einem Übersetzer aus Moskau angereist, um das Grab seines Großvaters zu besuchen.

Desier raw mi Kgrei lsa aZbewnsariertg mi oerehlKbwkrge ni Adlofrs tnzeetsige und rtod knekra.rt Dei meFalii etusws n,ur sasd er canh aldhenscDtu hgecrtab rnwode ,war beür sninee rnitewee rleibVeb efnerhur eis tishcn .rhem A. utkanS rbic,ehtete sdsa nies retaV eni arth,eföu nhca med eaotvrßrG uz ,cunhes udn eieds hScue htaet 2700 andn hccsitthalä of.rEgl rDe aNem eds Geoasßtvrr arw ufa rneei tiLse dse ufdnsRofriheess red newcihsz ehstKnirce nud rebRrug ,elitg tvremker, eid der hegeeimla kedemornieideGtr Loe nnesJa im enhmaR erd tchSrfi berü dei tterhstnEeä rfü ectsjioehws gorestteiK emenresguntagzma haLeetto. aenJsn tennko emd tGas usa anlRsdus ovr Otr anadnh dvrercesineeh Urkneund veeli gearnF zum casihSlkc des ßrroaeGtvs at,tronebwen dre canh nreei gnEnrruakk 3419 ebrvsetrno wra dnu sunmemza tmi übre 5010 Tenot onv Aoirwselerndl chna hKiteescrn cegtrhab uredw, um otrd enise teelzt hsteteRuät afu dme idfhroneErehf zu eindn.f .A nSutka adknet Leo nsnaJe und edm rreeBügrmtesi für die utnütgrszUnet bie rde hSceu dun boetl sad matEnggeen der eeGnemid tmirmeSah eib rde Pegefl des esrEfhoeihe.frnd eiW es hcuisesrs Siett ist, ahmn re seatw deEr vmo rGab tmi. imDta knöen auch sine teraV dei naatelgrnhzejeh ecSuh nun ni dFinere hnaeßics.bel