Aachen: Fußball-Lesereihe „Torwort” mit Peter Hyballa

Aachen: Fußball-Lesereihe „Torwort” mit Peter Hyballa

Ist Fußball ein reiner Ergebnissport? Von wegen! Viel mehr geht es um Stehplatzromantik, spielentscheidende Stadionwürste oder um blühende Hoffnungen und zerstobene Träume.

Die Fußball-Lesereihe „Torwort” erzählt diese Geschichten und ist am Freitag, 12. November, um 20 Uhr wieder einmal zu Gast in Aachen. Stargast des Abends ist Alemannia-Trainer Peter Hyballa.

Der Spielort für das etwas andere Spiel ist besonders gewählt: Die Torwort-Macher um Alemannia-Kolumnist Sascha Theisen bauen ihre Mikrofone direkt im Spielertunnel des Aachener Tivoli auf. Der Eintritt beträgt sieben Euro - Fußballfreunde in Trikot zahlen nur sechs Euro.

Die Torwort-Taktik ist einfach: In zweimal 45 Minuten lesen unterschiedliche Fußball-Protagonisten Texte aus dem Fußball-Universum. In Köln genießt die Reihe seit sieben Jahren Kultstatus. Vor ständig ausverkauftem Haus sitzen Fußballer, Autoren und Fans vor dem Mikrofon, um skurrile und leidenschaftliche Fußball-Texte zum Besten zu geben.

Mehr von Aachener Nachrichten