1. Lokales
  2. Eifel

Simmerath: Funkelnde Kronen und leuchtende Sterne

Kostenpflichtiger Inhalt: Simmerath : Funkelnde Kronen und leuchtende Sterne

Die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer Simmerath sind am Sonntag, 4. Januar, und Montag, 5. Januar, wieder in den Straßen unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20C+M+B+09” bringen sie als die Heiligen Drei Könige den Segen „Christus segne dieses Haus” zu den Menschen und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt.

ireKd„n uechsn Feden”ir hßiet ads etotiwrL erd 51 . oknitA n,ngsiriDeiöegskn das eilBisasndlpe tsi msldeai mK.elioubn 5199 euwdr die nikAto mssetrla tegtaset.r hcIzweisnn tsi sad nreDgisönkiegnsi edi etiwlwte ßöetgr lriotiiSoäksnt,daat eib erd shci enriKd rüf iernKd ni tNo een.geganir eSi wdir gegtnrea ovm ismeioiderKwnskrsn e„Di estS”eginrnr nud vom undB edr untsehcDe hlKnoiaecsth Jgnued )K(D.BJ ähhJrilc nnöken imt dne elintMt uas red tokAni nrud 3000 Poterjke für tNo edeinled rendiK ni ,riAkfa ieaan,etkamLri annieOze und soartpueO settnrüttzu dre.ewn