Simmerath: Für Chronik: Hansa-Gemeinschaft sucht alte Turn-Bilder

Simmerath: Für Chronik: Hansa-Gemeinschaft sucht alte Turn-Bilder

Für Horst Niessen hat die Arbeit rund um das 50-jährige Bestehen der Turnabteilung der Simmerather Hansa-Gemeinschaft bereits begonnen, obwohl die entsprechenden Feierlichkeiten erst am 7. Dezember anstehen. Sein Problem fasst er kurz zusammen: „Wir suchen für unsere Chronik dringend alte Fotos aus den Anfangsjahren der Turnabteilung.“

1964 hatte sich die Turnabteilung bei der Hansa als sechste Abteilung des Vereins gebildet. Hier waren alsbald hervorragende Leistungen zu erkennen und im Laufe der Jahre wuchs die Turnabteilung mit über 300 Aktiven zur mitgliederstärksten Abteilung des Vereines heran. Gefolgt von den Schwimmern ist dies heute auch noch der Fall.

Nach wie vor macht die Turnabteilung in allen Altersklassen durch gute Leistungen auf sich aufmerksam. Da ist es natürlich selbstverständlich, dass man das 50-jährige Bestehen entsprechend feiern und auch eine Chronik auflegen will.

Stöbern in Schuhkartons

Wer nun beim Nachstöbern in Schuhkartons oder alten Fotoalben Bildmaterial aus den Anfangszeiten der Simmerather Turner findet, kann sich unter Telefon 02473/9271549 oder per E-Mail an Horst Niessen wenden (horst.niessen@hansa-simmerath.de).

Beim Jubiläumsfest im Dezember wird im Rahmen einer Nachmittagsveranstaltung ein Schauturnen geboten. Bis dahin sind allerdings bei der Hansa noch einige andere Termine im Kalender vermerkt. Nach dem Vereinsjugendtag am 21. März steht als erster Höhepunkt der Mailauf an. Am 11. Mai folgt dann die offizielle Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes. Die Schwimmabteilung veranstaltet am 13. September die Vereins- und Dorfmeisterschaft, und die Hansa-Musiker laden für den 22. November zu ihrem Herbstkonzert in der Aula der Sekundarschule.

(ani)
Mehr von Aachener Nachrichten