Monschau: Führungswechsel beim VdK Monschau

Monschau : Führungswechsel beim VdK Monschau

Die Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbands Monschau fand kürzlich im Sportheim an der Flora statt. Die Erste Vorsitzende, Michaela Kaulen, konnte allerdings nur eine relativ kleine Mitgliederschar an diesem Abend begrüßen. Anwesend waren die neue Kreisvorsitzende Rose Marie Houben sowie ihr Stellvertreter Manfred Zender.

Michaela Kaulen eröffnete die Versammlung, und man gedachte zunächst der verstorbenen Mitglieder. Im Anschluss überbrachte die Kreisvorsitzende ein Grußwort des Kreisverbandes. Es folgten der Geschäfts - und der Kassenbericht sowie der Bericht der Kassenprüfer.Da die Kassenprüfer der Kassiererin eine tadellose Kassenführung bescheinigten, wurde zunächst die Kassiererin und anschließend der gesamte Vorstand entlastet.

Als nächster Punkt stand die Neuwahl des Vorstandes auf dem Programm. Bevor diese jedoch vonstatten gehen konnte, teilte die Erste Vorsitzende der Versammlung mit, dass sie sich zwar gerne weiterhin an der Vorstandsarbeit beteiligen möchte, allerdings nicht mehr in der bis dahin ausgefüllen Position. Daraufhin trat der gesamte Vorstand zurück, um satzungsgemäß Neuwahlen durchführen zu können. Als Wahlvorsteher fungierten die Kreisvorsitzende und ihr Stellvertreter.

Als neuer Vorsitzender wurde Franz-Josef Kaulen vorgeschlagen und gewählt. Als neue Zweite Vorsitzende wurde Ute Jakobs durch Wahl in den Vorstand berufen. Bei der Position der Kassiererin erfolgte eine Wiederwahl, so dass Astrid Neuss weiterhin die Kasse führt.

Alle Wahlen einstimmig

Ihr zur Seite steht nun Michaela Kaulen als stellvertretende Kassiererin. Als Schriftführerin konnte Elisabeth Els für den Vorstand gewonnen werden, den Posten der Frauenvertreterin bekleidet nach Wiederwahl Elfriede Roscheda. Ebenfalls durch Wiederwahl übernimmt Hermann-Josef Breuer weiterhin die Vertretung der Behinderten. Für die nächsten vier Jahre stehen auch die bisherigen Kassenprüferinnen Rosemarie Lohr und Rita Mertens nach Wiederwahl erneut zur Verfügung. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Im Anschluss wurden Elisabeth Werker und Franz-Josef Heck für ihre langjährige Zugehörigkeit zum VdK geehrt.

Unter dem Punkt Verschiedenes teilte der Vorsitzende der Versammlung noch mit, das man sich auch in diesem Jahr wieder um die Durchführung einer Betreuungsfahrt bemühen werde. Der Termin und der Programmablauf werde den Mitgliedern zeitnah mitgeteilt.

Nachdem keine weiteren Wortmeldungen mehr erfolgten, schloss der Vorsitzende die Versammlung und man ließ den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.