Monschau: Franz Müller und Alexander Lenders aus Stadtrat verabschiedet

Monschau: Franz Müller und Alexander Lenders aus Stadtrat verabschiedet

Nach der Kommunalwahl am 25. Mai werden einige Personen nicht mehr im Rat der Stadt Monschau nicht mehr vertreten sein. Bürgermeisterin Margareta Ritter nutzte die letzte Ratssitzung dazu, die Vertreter zu verabschieden, die nicht mehr zur Wahl antreten werden.

Franz Müller (CDU) aus Mützenich war 30 Jahre lang Mitglied des Stadtrates und zuletzt auch stellvertretender Bürgermeister. „Ich werde Dich definitiv vermissen“, sagte Ritter.

Alexander Lenders (CDU) aus Monschau war 25 Jahre dabei. „Wir werden vieles vermissen: das Zuspätkommen, das Klacken des Koffers und die teilweise amüsanten Einwürfe“, sagte Ritter. Lenders sei stets die Schnittstelle zur Städteregion und zu den Nachbarkommunen gewesen, betonte Ritter.

Nicht mehr zur Wahl antreten werden auch Bernd Roder (CDU), Marga Hartleb (SPD) und Ursula Wlasak. Für alle Personen, die nach der Kommunalwahl freiwillig oder durch die Entscheidung der Wähler aus dem Stadtrat ausscheiden, soll es eine Abschiedsfeier geben. Diese findet voraussichtlich am Montag, 7. Juli, um 15 Uhr statt.

(ag)
Mehr von Aachener Nachrichten