Monschau: Flüchtlingsfamilien ziehen in Jugendherberge ein

Monschau: Flüchtlingsfamilien ziehen in Jugendherberge ein

Seit dem 17. November war in der Jugendherberge Hargard alles vorbereitet, um Flüchtlinge aufzunehmen. Zehn Tage später konnte die Betreuungscrew nun ihre Wartestellung aufgeben.

<

p class="text">

Am Donnerstagabend trafen die ersten Flüchtlingsfamilien ein. Insgesamt 35 Personen, die zwischen zwei und drei Wochen bleiben sollen, wurden in der Jugendherberge untergebracht.

Mehr von Aachener Nachrichten