Monschau: Firmung für 80 Jugendliche der GdG Monschau

Monschau: Firmung für 80 Jugendliche der GdG Monschau

Insgesamt 80 Jugendliche aus den sieben Gemeinden der Gemeinschaft der Gemeinden Monschau haben am vergangenen Samstag von Weihbischof Dr. Johannes Bündgens in der katholischen Kirche St. Mariä Geburt in Monschau das Sakrament der Firmung empfangen.

An zwei Wochenenden setzten sich die Firmlinge mit ihrem Glauben auseinander und bereiteten sich in Gruppen auf das Sakrament der Firmung vor. Hierbei war es dem Katechetenteam wichtig, den jungen Menschen mit Verständnis, Respekt und Fürsorge zu begegnen und sie auf ihrem Weg der Vorbereitung aus eigener Überzeugung „Ja“ zur christlichen Gemeinschaft sagen zu lassen.

Wegbegleiter und Glaubenszeugen der Firmlinge waren die Katecheten Peter Conrads, Heidi Stich und Ute Langohr sowie Gemeindereferentin Monika Breuer und der Pastoralreferent Georg Nilles. In der Zeit der Vorbereitung sprachen die Jugendlichen über ihren bisherigen Lebensweg, über Gott, Jesus Christus und den Heiligen Geist.

Musikalisch selbst gestaltet

Den Geist Gottes konnte man spätestens in der Firmmesse spüren und sehen, dass christliche Gemeinschaft auch heute noch verbindet. Mit dem Motto der Messe haben die jungen Menschen gezeigt, was ihnen heilig ist. Musikalisch begleitet wurde die Messe unter anderem durch Band & Chor aus Reihen der Firmlinge.

Mehr von Aachener Nachrichten