Eifel: Feuerwehr muss Flächenbrand im Westwall löschen

Eifel: Feuerwehr muss Flächenbrand im Westwall löschen

Ein etwa fünf mal 150 Meter großer Grünstreifen im Westwall bei Paustenbach ist am Donnerstagnachmittag in Brand geraten. Der Landwirt, der das zugehörige Grundstück bewirtschaftet, war auf dem Feld nebenan mit Mähen beschäftigt, als er plötzlich die Rauchentwicklung bemerkte und sofort die Feuerwehr alarmierte.

Die Löschgruppen Lammersdorf, Simmerath und Eicherscheid rückten zum Flächenbrand hinter einem Gebäude an der Lönsstraße/Paustenbacher Straße mit 25 Mann an und richteten einen Pendelverkehr zur Löschung mit Wasser ein.

„Das war notwendig, da in diesem Bereich das Wasser aufgrund fehlenden Drucks knapp ist“, erläuterte René Henn, stellvertretender Wehrleiter der Gemeinde. Nach anderthalb Stunden war der Einsatz beendet, die Brandursache ist nicht bekannt.

Mehr von Aachener Nachrichten