FC-Reserve erwartet Eschweiler, der Rest kickt um die "goldene Ananas"

Fußball-Kreisliga B : Greift Roetgen II noch einmal ein?

Nur eine Entscheidung steht für das Eifel-Quartett in der Fußball-Kreisliga B noch offen: Greift die Roetgener zweite noch einmal in das Rennen um den möglichen Relegationsplatz zwei der Staffel 2 ein?

Nach der 0:2-Niederlage in Kornelimünster am vergangenen Sonntag sind die Konkurrenten Berger Preuß und Borussia Brand an den Roetgenern vorbeigezogen und stehen auch am kommenden Spieltag vor lösbaren Heimaufgaben. Die Roetgener selbst erwarten den Eschweiler FV, der jenseits von Gut und Böse steht, jedoch schon vor zwei Wochen in Mützenich zeigte, dass er deshalb keineswegs Punkte verschenkt.

Vom übrigen Trio ist Germania Eicherscheid an diesem Wochenende turnusgemäß spielfrei. Indes muss die Konzener Zweite beim Tabellenfünften in Hehlrath mit mehr gegenwehr rechnen als beim Sieg gegen die abstiegsbedrohte Breiniger Dritte vergangene Woche.

Die Mützenicher lieferten zwar beim Spitzenreiter in Stolberg erneut ein Spiel mit hohem Unterhaltungswert und acht Treffern ab, waren beim 2:6 aber letztlich chancenlos. Gegen den JSC Balu-Weiß Aachen-Burtscheid kann auf eigenem Geläuf wieder mit offenem Visier gespielt werden, denn für beide Teams geht es um nichts mehr.

(hes)
Mehr von Aachener Nachrichten