Evergreens und Welthits mit Oliver Schmitt in Monschau

Singender Kommissar in der Stadtkirche Monschau : Evergreens und Welthits mit Oliver Schmitt

Er singt auch auf den großen Bühnen der Region, wie der Lanxess-Arena in Köln, der Dortmunder-Westfalenhalle oder der Arena Düren – am Sonntag, 6. Oktober, ist er nun um 17 Uhr in der Stadtkirche Monschau zu Gast: Oliver Schmitt, auch als der „singende Kommissar“ bekannt.

Es werden Evergreens und Welthits von Frank Sinatra, Dean Martin, Tom Jones und anderen zu hören sein, die Oliver Schmitt, begleitet von seinem Pianisten Tim Schroif, neu interpretiert. Dazu kommen einige seiner eigenen Songs aus dem Ende des Jahres erscheinenden ersten Album sowie Hits und eher unbekannte Songs von Udo Jürgens.

Kommissar Schmitt, der in Aachen als Polizist Dienst tut, ist insbesondere durch seine begeisternden Auftritte mit dem Landespolizeiorchester bekannt. Er erhielt Unterricht in Stimmbiildung schon als Kind im klassischen Bereich, unter anderem als Mitglied der Kirchenchors von St. Hubertus in Aachen-Verlautenheide unter der Leitung von Generalmusikdirektor Wilfried Schmitz. Dort wurde seine Stimme als Bariton geschult. Erste Konzerte in Aachen, aber auch außerhalb folgten. 2005 wurde er Sänger der HSO-Band Eschweiler unter der Leitung von Holger Gilles.

Seitdem ist er an vielen Orten aufgetreten und beeindruckt mit seiner Stimme seit 2011 regelmäßig in den Adventskonzerten der Polizei Aachen im Krönungssaal des Aachener Rathauses.

Mehr von Aachener Nachrichten