Schmidt: Es wird wieder toll gerockt in Schmidt: Karten im Vorverkauf

Schmidt : Es wird wieder toll gerockt in Schmidt: Karten im Vorverkauf

Der Ticket-Vorverkauf für das Tollrock-Festival am 6. und 7. Juli in Schmidt auf der Schönen Aussicht ist angelaufen.

Das Event, bei dem sich die besten Tribute-Bands Europas ein Stelldichein geben, ist über die Grenzen der Region hinaus bekannt. Außerdem gibt es starke Newcomer zu bewundern, und mit dem „Tollrockerz BandContest“ wird auch lokalen Nachwuchsbands die Möglichkeit gegeben, sich zu präsentieren. Bei einer Besucherauslastung von 85 Prozent im Vorjahr und jährlichen Steigerungsraten von zehn Prozent empfiehlt der Veranstalter die Nutzung des Vorverkaufs.

Los geht es am Freitag, 6. Juli, wenn bereits um 16 Uhr die Tore öffnen. „Radiovegas“ aus Köln sind der Sieger des „Tollrockerz BandContest“ 2017 und geben mit ihrem deutschsprachigen Punkrock den Opener. Im Anschluss präsentiert der Tollrock e.V. einen Leckerbissen.

Von Wacken nach Schmidt

Die Folk-Rocker „The O‘Reillys And The Paddyhats“ haben es mit ihrer aktuellen Single auf fast sieben Millionen Klicks bei Youtube gebracht. Im letzten Jahr standen sie in Wacken auf der Bühne, dieses Jahr in Schmidt. Mit „The Offspin“ (The Offspring Tribute) und „Korn Again“ (Korn Tribute) entern im Anschluss die Gäste aus England die Bühne, bevor die deutsche „Generation Grunge“ in die 90er Jahre entführt. Das Beste aus der Feder von Eddie Vedder, Chris Cornell oder Kurt Cobain wird hier noch einmal zu erleben sein.

Am Samstag ist ab 12 Uhr Einlass, der „Tollrockerz BandContest“ startet um 13 Uhr. Um 17 Uhr geht es international weiter, wenn zunächst „Arcadium“ aus Belgien ihre Tribute-Show der Red Hot Chili Peppers präsentieren und im Anschluss „Piknik Park“ aus Ungarn den amerikanischen Crossover Legenden Linkin‘ Park huldigen. „Remode“ dürfen zurecht als eine der besten Depeche-Mode-Tributebands überhaupt gelten und spielen auf der Schönen Aussicht zur besten Sendezeit. Den Abschluss bilden die „Dire Strats“. Wenn die ausgeklügelte Lichtanlage voll zur Entfaltung kommt, genießen die Besucher sämtliche Welthits der Dire Straits.

Tickets für das Tollrock-Festival gibt es ab sofort für 12 Euro pro Tag an allen bekannten Vorverkaufsstellen, z. B. beim Ticket-Shop im Aachener Kapuziner-Karree, bei Bürobedarf Kogel in Simmerath, beim Wochenspiegel in Imgenbroich sowie bei der Zeitungsagentur Schiffer am Dürener Kaiserplatz. In Schmidt sind an der Tankstelle Virnich und im Frischemarkt Zumbrägel Tickets zu bekommen. Online gibt es sie bei koelnticket.de.

Mehr von Aachener Nachrichten