Erinnerung an die Schlacht im Hürtgenwald

Theaterstück „Weltenbrand“ : Hürtgenwaldmarsch mit neuem Rahmenprogramm

Das Theater „Weltenbrand“ ist ein Versuch, das Unbegreifliche dieser europäischen Katastrophe fassbarer zu machen; die Annäherung an eine Generation, „die vom Kriege zerstört wurde, auch wenn sie den Granaten entkam“, wie es einmal Erich Maria Remarque sagte.

Im Rahmen des 36. Internationalen Hürtgenwaldmarsches, der am 11. und 12. Oktober 2019 wieder in Hürtgenwald-Vossenack am Sportplatz in der Ortsmitte stattfindet, wird das beeindruckende Theaterstück „Weltenbrand“ in drei Aufführungen (Freitag, 11.10.19 19:30 Uhr; Samstag, 12.10.19 11:00 Uhr / 14:00 Uhr; freier Eintritt) gespielt.

Das Landeskommando Nordrhein-Westfalen der Bundeswehr legt bei der diesjährigen Veranstaltung großen Wert darauf, dass im Rahmen der politischen Bildung der historische Zusammenhang geschichtlicher Ereignisse mit dem Weg bis heute und dem ursprünglichen Sinn der Veranstaltung, der „Versöhnung über den Gräbern“ in Zusammenhang gebracht wird.

Neben geführten Wanderungen durch militär-historisches Gelände mit Erläuterungen findet am Samstagvormittag, 12.10.2019 der Hürtgenwaldmarsch in den einzelnen Kategorien für zivile und uniformierte Teilnehmer (m/w/d) auch als Leistungsmarsch statt. Für die Stärkung der Teilnehmer (m/w/d) aber auch für die Besucher (m/w/d) steht ab Mittag eine Erbsensuppenküche zur Verfügung. Die erzielten Einnahmen aus der Suppenküche wird das Landeskommando für wohltätige Zwecke spenden.

Die Veranstaltung beginnt Freitag, 11.10.2019 um 18.30 Uhr mit einer Kranzniederlegung an der Kirche in Vossenack. Im Anschluss Weitere Einzelheiten zum Veranstaltungswochenende, insbesondere zur Theatervorstellung können auf der Homepage der Gemeinde Hürtgenwald unter www.huertgenwald.de nachgelesen werden.

Das Landeskommando Nordrhein-Westfalen lädt ausdrücklich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu der Veranstaltung ein. Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben sich deutlich über 600 Marschteilnehmer angekündigt.