Roetgen: Erfolgswelle des TV Roetgen radelt weiter

Roetgen : Erfolgswelle des TV Roetgen radelt weiter

Schon das vierte Mal wurde aus dem Indoor-Cycling XXL beim TV Roetgen ein echtes Sportevent. Nach ursprünglich 80 Rädern noch vor zwei Jahren wurde aufgrund der hohen Nachfrage die Anzahl der Räder auf 140 erhöht. Nach nur knapp sechs Wochen hieß es bereits: „Ausverkauft!“

Fast 150 Cycler fanden nun, teilweise in großen Teams, den Weg in die TV-Halle. Damit, so erklärt Sandra Recchioni vom Turnverein Roetgen, sei allerdings das „Ende der Fahnenstange“ in Sachen Vergrößerung erreicht.

Am Vortag der Veranstaltung liefen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren. Die Fenster der Sporthalle mussten zugeklebt werden, damit in der dann verdunkelten Halle Lichtanlage und Beamershow für die richtige Stimmung sorgen konnten. Kabel wurden verlegt, Räder gekramt, Handtücher verteilt und die Bühne für die Instruktoren aufgebaut — die gesamte TV-Cycler-Familie war auf Trapp.

Gespannt empfing man dann am Cycling-Tag ab 9.30 Uhr die ersten Sportlerinnen und Sportler, und ab 11 Uhr hieß es dann sechs Stunden zu fetziger (und lauter) Musik: „Roetgen, lass uns cylceln!“ Mit Uli Behrend, Christina Gregori, Jörg Gregori, Patrick Klein, Robby Meyer, Phil Mosemann und Mustafa Morrhad hatte man auswärtige Cyclergrößen verpflichtet. Ergänzt wurde das Team mit den TV-Instruktoren Horst Langohr, Sandra Recchioni und Lilli Scheidtweiler, die den „Profis“ in nichts nachstanden.

Gute Verpflegung

Verwöhnt wurden die Fahrer mit Obsthäppchen direkt am Rad und einem umfangreichen Kuchenbuffet. Nach getaner Arbeit konnten sich alle Teilnehmer am Nudelbuffet wieder mit Kohlenhydraten versorgen.

Bedanken möchten sich die Organisatoren bei allen Sponsoren und Helfern, ohne die ein solches Megaevent nicht durchführbar wäre. Außerdem gilt der Dank den TV-Nachbarn, für die das Event in Sachen Lärmbelästigung und zusätzlichem Verkehrsaufkommen nicht alltäglich ist.

Der Termin für 2019 wurde auch schon bekanntgegeben. Nach den diesjährigen Herbstferien kann man sich für den 23. März 2019 wieder online auf der Internetseite des TV Roetgen anmelden — zum Indoor Cycling XXL, Teil 5.

Mehr von Aachener Nachrichten