Entdeckungs-Tour für Jugendliche durch Ausstellung im Nationalpark Eifel

Ausstellung : Entdeckungs-Tour für Jugendliche im Nationalpark Eifel

Wie kommt die Natur im Nationalpark Eifel mit extremen Wetterlagen wie diesem heißen Sommer zurecht? Hat dies auch Auswirkungen auf die Vorbereitungen auf den Winter?

Wildnisfreunde zwischen acht und 14 Jahren sind eingeladen, in den Herbstferien mittwochs mit einem Ranger an einer Ferienaktion in der Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ des Nationalpark-Zentrums Eifel in Vogelsang IP teilzunehmen.Wie wichtig Wald und Wasser für die Wildnis im Nationalpark Eifel sind, können naturinteressierte Jugendliche bei einer gemeinsamen Entdeckungsreise mit einem Nationalpark-Ranger am 17. und 24. Oktober erfahren.

Treffpunkt ist um 11 Uhr im Besucherzentrum in Vogelsang IP. Dort startet die Tour nach Draußen zu der nahe gelegenen Erlebniswiese. Dabei gilt es, spielerisch und kreativ herauszufinden, mit welchen Fähigkeiten Tiere in der Eifelwildnis überleben. Anschließend steht ein Besuch der attraktiven Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ an. Auf 2000 Quadratmetern gibt es Spannendes rund um die Natur zum Entdecken und Anfassen.

Verpflegung und warme Kleidung sind für den gesamten Tag mitzubringen. Zudem muss eine volljährige Begleitperson dabei sein, die sich auch gerne aktiv am Programm beteiligen kann. Die Dauer der Termine liegt bei etwa 4,5 Stunden. Die Kosten inklusive Ausstellungsbesuch und Materialien belaufen sich auf 10 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist erforderlich bis 14 Uhr am Vortag bei unserer Buchungsstelle, Tel. 02444/915740.

Mehr von Aachener Nachrichten