Monschau: Elke Pistor liest aus Weihnachtskrimi

Monschau : Elke Pistor liest aus Weihnachtskrimi

Annemie Engel liebt drei Dinge in ihrem Leben: Schlager, ihren Kater Belmondo und ihren Beruf als Konditorin. Andere Menschen hingegen mag sie gar nicht.

Am liebsten bleibt sie in ihrer Backstube und backt Kuchen, Torten und vor allem Plätzchen, die ihr Bruder Harald auf dem Weihnachtsmarkt verkauft. Doch als dieser kurz vor Weihnachten bei einer Explosion schwer verletzt und obendrein des Mordes verdächtigt wird, gerät ihre heile Welt aus den Fugen.

Am 26. November, um 15 Uhr kann man Annemie Engel kennenlernen. Elke Pistor liest aus ihrem neuen Weihnachtskrimi „Makrönchen, Mord und Mandelduft“ in der Stadtbücherei Monschau vor. Die Kölner Autorin, die ja schon seit mehreren Jahren erfolgreich Bücher veröffentlicht, hat mit Annemie Engel einen neuen Charakter geschaffen, der unwahrscheinlich gut in die Vorweihnachtszeit passt und für das Literaturkaffee in der Stadtbücherei prädestiniert ist.

Bei Kaffee oder Tee und Gebäck, wahrscheinlich was mit Mandeln, kann man für einige Zeit den Alltag vergessen, und Makrönchen gibt es ebenfalls dazu. Eine Anmeldung bis zum 22. November ist unbedingt erforderlich und kann unter Telefon 02472/8035807 zu den Öffnungszeiten der Bücherei oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt.monschau.de erfolgen.

Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro. Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei sind montags, 14 bis19 Uhr, dienstags 11 — 13 und 14 — 19 Uhr, donnerstags, 14 — 19 Uhr und freitags, 10.30 — 13.30 Uhr. Diese Veranstaltung ist nicht nur für Kunden der Bücherei geeignet. Die Mitarbeiter der Stadtbücherei freuen sich über jeden Besucher.

Mehr von Aachener Nachrichten