1. Lokales
  2. Eifel

Mechernich: Eiserner Schutzmann: Notrufsäule im Museum

Kostenpflichtiger Inhalt: Mechernich : Eiserner Schutzmann: Notrufsäule im Museum

Auf dem „Marktplatz Rheinland“ im LVR-Freilichtmuseum Kommern wurde jetzt ein „Eiserner Schutzmann“ aufgestellt. So nannte man im Volksmund die grünen Notrufsäulen, an denen man in Zeiten, in denen längst noch nicht alle Haushalte über ein Telefon verfügten und auch von den öffentlichen Fernsprechhäuschen noch nicht die kostenlose einheitliche Notrufnummer 112 angewählt werden konnte, Feuerwehr und Polizei alarmierte.

uNr 1,37 tnrzeoP llrea thsendueundscbe tHeaalhus fgenvreüt 3619 rebü eni ieegnse efo.nlTe 9815 reduw die teres rNseuuäflot in ssfDedlrüo s.llorvtegte sBi ni eid 1Jra-e609reh nduwer dei ettdäS ndu Geenmdien ni dNrle-Waeofhrntnies imt nrdu 0030 esdrei hgeudeeenlcrtinniM sgutetsatte.a erD esKir krehncuiEs telerhi 14 hoclser Sn.läue Im Mumesu ni reBbite mmgennoe rwdi erd isEnere thnmnaczSu mi nmReah der „edBleinteZ 19“.63

uAf med ßenorg sessemfutuM edr gruenieEnnrn ma 7.1 dnu 8.1 g,utsAu eib emd elive naBsd ftae,eunrt eeni dmatOsicleruh inafdtttsne dwir und an mde ichs erpmneiont eeinZtuzeg etegiiebln dweenr dre ultfeeohrbN am neinserE umznahStcn eioflzifl üeher.tgtuecnrdrk

Dnan aber eeltdm schi tihn,c ewi rehüf,r ied hrlteöic eFweruehr rdoe ezPilio: iEen iitkvfe tlelLet“i„se ßreübtg den seuenlchdefiHn udn itmnfieror hin eübr ide Getihhcsce dre lnuNätuf,ores die nun lstebs ecchhGtsie edrwegno .dnsi

nI erd nteighue eZti, ni erd deerj ayHnd oerd eoahmrnStp tse,ztbi dins tfsa elal seänrluouNft üsflisrebüg eroednwg ndu wudnre ästlng dirwee abubeta.g