1. Lokales
  2. Eifel

Rurberg: Eiserbachsee: Lebensgefahr auf dem Eis

Kostenpflichtiger Inhalt: Rurberg : Eiserbachsee: Lebensgefahr auf dem Eis

Der Wasserverband Eifel-Rur wird ab Montag, 24. Februar, den Eiserbachsee um etwa zwei Meter absenken, um Unterhaltungsmaßnahmen im Uferbereich durchführen zu können.

rDucahd nenökn turen erd ,ieeskEdc dei scih zzuteir uaf edm eeS ebeid,ftn Lreäufutm htentDrns.eee EWVR swite sua eggnneeeb lnsaAs arfdau hi,n ssad dhcadru inee ehöterh chBaghfurer setth.eb Das tBtereen red häscifEel tsi andn deornsseb er.Dgehcfrlhiä VRWE tnbeot ni eiedms nZammsg,ahenu assd sad erneBett edr äshlceifE fua ned ateeunsS glreenel zu raunsltsene st.i ecgSahknnnwu sde sseieslrgseaWp kennnö jeetrized uzr ttItaniäilsb erd esdkiecE nü.freh Es hseettb reimm fLsahernb.eergeD rsenarWavbeds hat nrpcemtdesedehn na dre pelRrsrrtuea 40 Sircheld astg,eeflltu edi rsückdahucil aradfu iew.nsiehn