1. Lokales
  2. Eifel

Einruhr: Einruhr soll ein Dorf bleiben

Kostenpflichtiger Inhalt: Einruhr : Einruhr soll ein Dorf bleiben

„Einruhr - Dorf am See”. Mit diesen Worten auf einem Metallschild wird der Besucher begrüßt, wenn er über die B266 in den Ort am Obersee fährt. Einige größer dimensionierte Bauwerke an den höher gelegenen Hängen zeigen aber schon, dass der typische Dorfcharakter Einruhrs in Gefahr gerät.

eeDsi wkcutngliEn olls nnu gpteostp e.rndwe Nach ti,eüernindgs zmu ilTe vesrrotnerko isD,ossnuik lobcsessh rde rStehemrima husnPlasgsusnsacu ma dengbaDtieans eecimrhilthh eein grÄdnuen eds enalbgBnsupsuae rfü rn,riEhu red cshi iedwer ärrtkse ma ihrdönlefc neuishbEigcdsrnl trenieeonir o.lls rdgaunleG erd issskinouD wra nei gArtan von irhEsnru rOroevshestrt toChihsrp Peonshc. hnoscPe srpicht ni eesimn rgtnaA on,vad sdsa iruzezt im Ort en„ie rehs fehtaelb ssDkonsii”u mu etigseaitbcbh anvrobaheuB im eBeihcr eseleiloWfnr teßrsoteterrgaHS/b eghtfür d.rwee Nahc ztemiejg lcnneaPtgrsuh näerw rtod eketOjb r,kaednb eid saulbot incht rhem muz hrilfndceö aCrktearh dre nrügibe heuuoWbnbang anessp en.wrüd imeB ihiresebgn echatPlnrgsun ies hcnit ihhrdeinecn egrastlk,llet sdas eiEhsiunfäilmeran rnu ni neeir hlteirsocübn ßnrgGuödnoner nov amailxm 91x6 Metre drfänulcehG htgücenws ie.esn secP:noh „erHi sti nidrneredg dbHnrsflndueaag ggeb.ne”e