Simmerath: Ein Kreisverkehr im Gewerbegebiet?

Simmerath: Ein Kreisverkehr im Gewerbegebiet?

Eine umfangreiche Tagesordnung hat der Simmerather Bauausschuss in seiner nächsten Sitzung abzuarbeiten.

Die Sitzung findet statt am Dienstag, 15. September um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

Unter anderem geht um den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Steckenborn, die weitere Planung der Ortsumgehung Kesternich, einen Sachstandsbericht zum Neubau des Kreiskindergartens Strauch, den Anbau eines Therapieraumes an das Schullandheim Paustenbach, die energetische und bauliche Sanierung der Gemeinschaftshauptschule Simmerath mit der Sporthalle, die Verbesserung der Verkehrsverhältnisse im Gewerbegebiet Simmerath durch Anlegung eines Kreisverkehrs im Kreuzungsbereich In den Bremen/Humboldtstraße.

An dieser Stelle ist es bereits häufiger zu Verkehrsunfällen gekommen. Auf der Tagesordnung steht auch die Vorberatung einer neuen Entwässerungssatzung für die Gemeinde Simmerath und der Ausbau von Gemeindestraßen.

In der nicht öffentlichen Sitzung geht es um die Sanierung der Kanalisation Rollesbroich, die energetische Sanierung an der Grundschule Kesternich und einen Sachstandsbericht der Verwaltung zur Sanierung der Schwimmhalle Simmerath.

Mehr von Aachener Nachrichten