1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Ein Knochen zur Kirmes

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Ein Knochen zur Kirmes

Der „Kirmesknoch” ist das Symbol der Eifeler Landkirmes, die in diesen Tagen gefeiert wird. Die Kirmes ist eröffnet, wenn der „Kirmesknoch” ausgegraben ist, sie ist zu Ende, wenn der „Kirmesknoch” wieder begraben ist.

Its dei isKmer wi(e ni nonKze) gang,ueseabr ndan nibnteg hanc mniee ktUrmun rde uzUg,m vnreo gwe ridw red nutb hüegcmksect mkKrh”s„eocin teengrga. Setprä tha re im analzaTs ienesn feetsn .alMlPtaz tis red cekernsiKomnh hiwrclki nie eickdr enoc,nKh tumtreni tsi eabr huac der äSlechd rneei uKh asd mblSoy dre .eKmisr eFrühr raw in mnnhaec rneeldfiöErf rde oPpeffderk rde esmknKco.herni nI hhdEriecisec umz Bpieisle ist eine ollev esnhahcscSlfap asd oyreS-iK.slmmb