Imgenbroich: Ein großer Heuballen dient als Erntedank-Altar

Imgenbroich: Ein großer Heuballen dient als Erntedank-Altar

Die Kühe waren bereits gemolken, als der Kinder- und Familiengottesdienst zum Erntedankfest auf dem Bauernhof der Familie Klein in Imgenbroich begann.

Die Kinder nahmen auf den kleinen Heubällchen Platz, die rund um den großen Rundballen standen, der Pfarrer Karl-Heinz Stoffels bei diesem besonderen Erntedank-Gottesdienst als Altar diente. Trotz der sehr frischen Temperaturen und des starken Windes waren viele Menschen gekommen, um gemeinsam mit Karl-Heinz Stoffels den Kinder- und Familiengottesdienst zu feiern. Die Kinder rutschen eng zusammen, um sich gegenseitig zu wärmen.

„Ein Bauernhof ist wohl der beste Platz, um einen Erntedankgottesdienst zu feiern”, begrüßte der Pfarrer die Kinder und freute sich, dass sowohl junge, als auch ältere Menschen gekommen waren, um an dieser Stelle zum zweiten Mal einen etwas anderen Erntedank-Gottesdienst zu feiern. Dieser Gottesdienst ist für die Kinder wohl einer der schönsten im ganzen Jahr, denn sie durften singen, tanzen und den Gottesdienst mitgestalten. Auch, dass der Gottesdienst auf einem Bauernhof gefeiert wurde, gefiel den Besuchern sehr.

Mehr von Aachener Nachrichten