Dedenborn: Ein Dorf feiert sein neues Königspaar

Dedenborn: Ein Dorf feiert sein neues Königspaar

In einer wahren Flut von Attraktionen erlebten Dedenborns Sankt-Michaels-Schützen und die Dorfbevölkerung am Pfingst-Wochenende die Feierlichkeiten zur Inthronisation seines frisch gekürten Königspaares Alfred und Iris Keller.

Im „Auf den Feldern” errichteten Festzelt nahm die Dedenborner Bevölkerung Samstag Abend im Rahmen eines Festballes Abschied von den Majestäten 2008, Helmut und Elfie Kaulard. Zur Unterhaltung der Gäste musizierte „Eric, de löstije Limburger”.

Sonntag erfolgte im Hochamt in der Pfarrkirche Sankt Michael die kirchliche Segnung deren Nachfolger, Alfred I., Schülerprinz David und Jungschützenprinz Patrick. Während des nachfolgenden Frühschoppens wurden Vereins- Dorfmeister geehrt, dazu spielte die Musikvereinigung „Allzeit Fröhlich”.

In einem Festzug zogen Aktive und stattliches Gefolge bei Prachtwetter zur Residenz der Majestäten; der Umtrunk dort wurde von Klängen der Dedenborner Musikanten, im Duett mit dem Eicherscheider Trommler- und Pfeiferkorps, dem Namen getreu fröhlich umrahmt.

Festzug und Königsball

Ein neuerlicher Festzug durch das Dorf schloss Sonntag Abend das offizielle Programm ab. Es fand seinen Höhepunkt im Festball zu Ehren der neuen Majestäten Alfred und Iris, bei Musik des Duos „Dance” , Tanz und guter Laune im Festzelt ging es beschwingt in den Pfingstmontag. Lakonisches Urteil des Königs Alfred: „Einfach super und überraschend, diese Beteiligung an Nachbarn und Freunden!”

Mehr von Aachener Nachrichten