Mützenich: Eifelverein: Arthur Steffens ist jetzt Ehrenmitglied

Mützenich : Eifelverein: Arthur Steffens ist jetzt Ehrenmitglied

Freia Pfeilsticker, die Erste Vorsitzende der Eifelvereins-Ortsgruppe Mützenich, ernannte Arthur Steffens bei der Mitgliederversammlung im Schützenhaus zum Ehrenmitglied. Pfeilsticker hatte zuvor ein eindeutiges Votum der Mitglieder erhalten, die einer Ehrenmitgliedschaft ohne Gegenstimme zustimmten.

Steffens war nach Aussage der Ersten Vorsitzenden immer ein Aktivposten im Verein. „Er hat die Ortsgruppe mit seiner Freude am Wandern und der Liebe zur Eifel maßgeblich mitgeprägt. Seit der Gründung im Jahre 1984 fungierte Steffens sechs Jahre als Kassierer und danach mit einer sehr guten Vorstandsmannschaft 18 Jahre als Erster Vorsitzender“, betonte sie.

Nach dem Gedenken an die beiden Mitglieder Karl-Heinz Weishaupt und Erwin Claßen, die im Berichtszeitraum verstorben waren, ging Freia Pfeilsticker auf einige Ereignisse seit der letzten Mitgliederversammlung ein. Mit 50 neu angeschafften Vereins-T-Shirts präsentiert sich die Mützenicher Ortsgruppe nunmehr in der Öffentlichkeit. Die Ortsgruppe nahm am Festzug aus Anlass des vom Mützenicher Trommler- und Pfeiferkorps ausgerichteten Verbandsfestes der Vereinigten Spielmannszüge der Nordeifel teil. An einigen Wanderungen der Frühjahrstagung in Eicherscheid beteiligten sich die Wanderer aus Mützenich. Einige Mitglieder fuhren mit der Bezirksgruppe Monschauer Land zum 117. Deutschen Wandertag nach Eisenach und in der Wartburgregion. Die siebentägige Wanderfahrt führte in die Lüneburger Heide.

Die Freundschaftswanderung mit den Ortsgruppen aus Höfen und Kalterherberg gehört auch nach 30 Jahren noch zum festen Bestandteil des Terminkalenders des Mützenicher Eifelvereins. Im nächsten Jahr richtet die Ortsgruppe Mützenich die Freundschaftswanderung aus. Silvia Schmitz erhielt im vergangenen Jahr eine Auszeichnung beim Ehrenamtsabend der Stadt Monschau. Mittlerweile fanden die Utensilien des Mützenicher Eifelvereins im ehemaligen Feuerwehrhaus eine Bleibe, nachdem diese zuvor an vier verschiedenen Stellen im Ort untergebracht waren.

Schriftführerin Beate Theissen-Geier bezifferte den Stand der Mitglieder auf 158, wobei 107 beim Hauptverein in Düren angemeldet wären und 51 als Freunde und Gönner geführt würden.

Annemie Völl sprach von einem reduzierten Kassenbestand, der unter anderem auf die Anschaffung der neuen T-Shirts zurückzuführen sei. Die beiden Kassenprüferinnen Brigitte Roder und Angelika Ruland berichteten der Versammlung, dass alle Belege vorhanden gewesen wären und die Kasse korrekt geführt wurde.

Die eifrigsten Wanderer

Nach Aussage des Wanderwartes Manfred Heinz hatten insgesamt zwölf Wanderführer und zehn Wanderführerinnen die 25 Wanderungen (zwei Sport-, zehn Tages- und 13 Halbtageswanderungen) der Ortsgruppe vorbereitet. Als eifrigste Wanderer der Ortsgruppe erwiesen sich Christa und Karl-Heinz Schreiber (jeweils 17 Wanderungen mit insgesamt 314 Kilometern), Gerd Roder (15/292), Brigitte Roder (17/291), Norbert Geier (12/260), Beate Theissen-Geier (11/243), Peter von den Driesch (21/242), Resi Steffens (19/231), Alwine Heinze (17/196) sowie Annemie und Stefan Völl (jeweils 7/189). Eine besondere Auszeichnung erfuhr Alwine Heinze, die mittlerweile auf 414 Wanderungen mit zurückgelegten 7005 Kilometern zurückblicken kann.

Wegewart Uli Ruland ging auf die Pflege der vier örtlichen Wanderwege ein. Das Freischneiden der Wege und der Ruhebänke sowie die Restaurierung einiger Bänke zählten zu den Hauptaufgaben von Ruland, der diese in Zusammenarbeit mit den beiden anderen Wegewarten, Theo Steffens und Peter von den Driesch, ausgeführt hatte.

Dietrich Pfeilsticker, der Naturschutzwart der Mützenicher Ortsgruppe, berichtete von zwei Naturschutzwartetagungen in Großhau und Vogelsang. An der botanischen Wanderung im Brackvenn nahm er zusammen mit seiner Frau teil.

Medienwartin Edith Meyer stellt viele Bilder der Wanderungen der Ortsgruppe auf die Internetseite www.eifelverein-muetzenich.de.

Freia Pfeilsticker (1. Vorsitzende), Stefan Völl (2. Vorsitzender), Annemie Völl (Kassiererin), Manfred Heinz (1. Wanderwart), Theo Steffens (1. Wegewart), Peter von den Driesch (2. Wegewart), Uli Ruland (3. Wegewart), Dietrich Pfeilsticker (Naturschutzwart) und Edith Meyer (Medienwartin) wurden bei den Neuwahlen zum Vorstand des Eifelvereins der Ortsgruppe Mützenich wiedergewählt. Als neue Kassenprüfer fungieren nunmehr Uschi Kaspar und Norbert Geier.

(ame)