1. Lokales
  2. Eifel

Nordeifel: Eifeler Hobby-Radfahrer bleiben weiter fest im Sattel

Kostenpflichtiger Inhalt: Nordeifel : Eifeler Hobby-Radfahrer bleiben weiter fest im Sattel

Mit seinem Sieg bei der Tour de France löste Jan Ullrich vor gut zehn Jahren eine Welle der Begeisterung aus. Plötzlich war der Radsport wieder in Mode und viele Sportler schmückten sich gerne mit einem Trikot der Radprofis.

Dei eeennsut pDdnngekiolaas der oTur eabnh ien slhcetcesh dliB fau nde Sptro fgowener dun dins huca ni dre iefEl ien naahn.hoTmeJ mStichz usa iesehtnKcr tibert ties 58 nheaJr Srtop udn fhätr ocnh eenjd aotnngS enies .dueRn Er ist tctehsäun iew hsci dre asoRdptr ecnleikwtt ath. „ In dnlainnF ehba ihc 9911 na edn eWehstttesferialcnm e.eiomgentmnl aD raw cih 69 erhJa lat nud bin den ahatonMr ganz ehon pgDnoi in 8:32 eSuntdn alfeung.e rWi etahtn seenrun ßpaS und benha cahu nosch lma nei ierB n,trgeneuk rabe mti pognDi wra da nei swte.a neD eengizni etgrBu nde hci ni neeirm uhanfbaL eeltbr aheb war sla in Brinel nie raouärahfnMtle dei aSaebtßnnhr als nAgrbkzüu .uezttbne aWs mtnmeaon fbutäla hat chdo imt oStrp sntcih rmhe zu unt, da ehgt es urn chno sum ”dGle.