Eifel: Ehepaar Stollenwerk feiert Goldhochzeit

Eifel: Ehepaar Stollenwerk feiert Goldhochzeit

Seit 50 Jahren leben Irmgard und Georg Stollenwerk in Kesternich im 1968 bezogenen Haus am Sportplatz. Der schön angelegte und gepflegte Garten zeigt eindrucksvoll, welchem Hobby die Jubilarin seit Jahren mit viel Liebe nachgeht.

Irmgard, geb. Prümmer, aus Kalterherberg fiel ihrem Georg schon in der Berufsschule in Simmerath auf. Später traf man sich auf dem Ball zum Simmerather Markt wieder, und langsam entwickelte sich eine Beziehung, die am 28. August 1966 beim Standesamt zur Ehe wurde. Danach bauten die beiden das Haus in Kesternich, und nach der kirchlichen Trauung am 18. Mai 1968 wurde selbiges bezogen.

Die beiden bekamen einen Sohn und eine Tochter, die selbst heute Eltern sind. Die fünf Enkelkinder bereiten den Großeltern sehr viel Freude.

Im Dorfleben sind die Jubilare fest verwurzelt. Georg Stollenwerk war 39 Jahre aktiv in der freiwilligen Feuerwehr, davon zehn Jahre als Löschgruppenführer.

Am 26. Mai feiern die Beiden mit Familie und Freunden ihr Jubelfest.

(breu)
Mehr von Aachener Nachrichten