Woffelsbach: Dumm gelaufen: Wagen rollt ins Wasser

Woffelsbach: Dumm gelaufen: Wagen rollt ins Wasser

Eigentlich wollte dieser Segelfreund nur ein Boot ins Wasser lassen, doch die Aktion am Rursee bei Woffelsbach am vergangenen Freitag wurde dann zu einer Geschichte unter dem Titel: Dumm gelaufen.

Der am Ufer abgestellte Mercedes machte sich selbstständig und rollte bis etwa bis zu den Sitzen ins Wasser. Zum Glück aber verlor der Wagen keine Betriebsstoffe und konnte nach der unfreiwilligen Wäsche das Gewässer wieder verlassen.

Der Fahrer berichtete, dass er das Automatikgetriebe auf „P” eingestellt, allerdings nicht die Handbremse angezogen habe. Polizei und Wasserverband Eifel-Rur, sowie die DLRG halfen bei der Bergung des Fahrzeuges.

Eine Verschmutzung des Rursees konnte zum Glück verhindert werden.