Monschau: Drei Künstler stellen in Dreistegen aus

Monschau : Drei Künstler stellen in Dreistegen aus

Die Metallbildhauer Peter Sussner und Lothar Scheffler und der Maler Marian Reguli stellen in der Arte-Scienzia-Kunstfabrik bei Monschau aus.

Peter Sussner, der seine Atelierhalle in Monschau-Dreistegen zur Verfügung stellt, wartet mit Plastiken, Malerei und Fotografie auf, die er neben seiner Tätigkeit als Metallgestalter und -restaurator herstellt. Großformatige experimentelle Werke informellen Charakters, freie Naturfotografie mit ungewöhnlichen Ausschnitten und meist figurative Metallarbeiten atmen den Geist der kreativen Collage.

Der in Monschau lebende Aachener Lothar Scheffler, der sich inzwischen mehr der Malerei widmet, hat jahrzehntelang mit figürlichen Collagen aus Metallsegmenten sowohl großformatige Zyklen mythologischer Wesen als auch gut beobachtete und abstrahierte Kleintiere geschaffen. Charaktervolle Frösche waren ein Dauerbrenner von ihm. Hier zeigt er eine Serie von Fischen.

Marian Reguli, seit Jahrzehnten in Aachen ansässiger Maler und Dichter aus Bratislava, zeigt neben seinen mit Illustrationen versehenen Gedichtbänden meist in Serien entstandene Einzelwerke, die sich mit Sehnsüchten und Hoffnungen befassen. Vielfarbig verbindet er freie Abstraktion mit figürlichen Motiven.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, 28. April, um 15 Uhr statt. Die Ausstellung ist vom 28. April bis zum 13. Mai samstags und sonntags in der Zeit von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr von Aachener Nachrichten