1. Lokales
  2. Eifel

Strauch: Drehleiter zu kurz: Niemand darf mehr in die Kirche

Strauch : Drehleiter zu kurz: Niemand darf mehr in die Kirche

Die Kirchenbesucher, die am Freitagmorgen wie gewohnt den Gottesdienst besucht haben, ahnten nicht, in welcher Gefahr sie waren: Der Wetterhahn auf dem Kirchturm war in eine gefährliche Schieflage geraten. Die heftigen Böen des Vortages hatten den Hahn mitsamt dem etwa zwei Meter hohen Kreuz erfasst und die Winde rüttelten sichtlich daran.

saPtro ciaMleh fSfloste ridtgäestven oofrst dei ewru.hreFe ieD enwhnFmäerrruee der srOgptruep Shacrut waern lechlsn zru Slelte dnu npersrte dne rpoaveKclnithrz udn die esechrrtnieK rStaeß im rBcheei der hKrice ävuflgiro a,b wdrneäh rde nhaH ni 35 erMte höeH dlihoehcrb lDwkaeit.ece eeirrhlDet der emtSimerrha ewheeurrF druwe oegdrrftan,e ehir heHö reeciht lesirndgal itcnh s.au Die ioziPel udn Partos fSltfseo ettnbi unn rum,da asds shci innadme mi cBheeri der rcKh,ei srniodeenbes in erd hNäe dse umesTr nleafhuat lls.o