Imgenbroich: Dr. Dan mon O´Dey referiert über moderne Handchirurgie

Imgenbroich: Dr. Dan mon O´Dey referiert über moderne Handchirurgie

„Nachgefragt — Medizin aktuell“ heißt es am kommenden Montag, 19. Februar, wieder im Druckereimuseum Weiss in Imgenbroich. Privatdozent Dr. Dan mon O´Dey, Chefarzt im Luisenhospital Aachen, spricht dann über die moderne Handchirurgie.

Die Hand ist ein Wunderwerk der Natur. Durch das perfekte Zusammenspiel von Muskeln, Knochen und Sehnen ist sie ein vielseitiges Werkzeug. Verletzungen oder Erkrankungen der Hand schränken die Lebensqualität massiv ein.

„Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig zu handeln“, betont Privatdozent Dr. Dan mon ´Dey, Chefarzt der Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie am Luisenhospital in der Kaiserstadt. „Wer Taubheit, Kribbeln oder Schmerzen verspürt, der sollte den Rat eines Arztes einholen. Das Leiden kann oft mit kleinem Aufwand behoben werden“, so der Appell des Spezialisten auf dem Gebiet der Handchirurgie.

Am Montag, 19. Februar, ab 19.30 Uhr, informiert Dr. O´Dey im Druckereimuseum Weiss über die häufigsten Erkrankungen und ihre Therapieoptionen und beantwortet gerne nach dem Vortrag die Fragen der Zuhörer. Der Eintritt ist frei. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 02472/982-101.

Mehr von Aachener Nachrichten