1. Lokales
  2. Eifel

Monschau: Die „Lebende Krippe” kehrt nach Monschau zurück

Monschau : Die „Lebende Krippe” kehrt nach Monschau zurück

Die „Lebende Krippe” wird wieder aufgeführt. Diese Nachricht des Krippenvereins Höfen verbreitete sich schnell in Monschau und Umgebung. Die Verantwortlichen des Vereins mit dem Vorsitzenden Harald Rader und dem 2. Vorsitzenden Christoph Dosquet hatten alle Hebel in Bewegung gesetzt.

hNac nru eniem rahJ sPaue irdw ni red nmkmnedeo snztveetidA ide tastcBfho mu edi Gteurb eJsu dereiw leeiv cesnnheM rubcndekeien k.önnen reW chdeoj an nde wneeechvdnotAednn ned amsehümn geW rzu guBr cuohMsan hfunia ehtg, dirw drto edi pirKep gicevhbrel ehnc,su ennd eid Delaersrlt udn feeHrl eisesd pliireseKsnpp ebhan neie uene Wtnirsuästgtek negnfdue. Im uIneamnnr sed rBsaaheuus ni Msoaucnh diwr zireetd märmgt,eeh bgsetaetl dun eäsgtg und arzw ni zagn erßmgo tiiD.elS sbltebHoyarb Geogr ealnKu asl efCh eds umAbeuftasa mit innese nelerHf otreRb lu,E Bdrne miihs,rTet eikM udn rMlace ebMraias udn flaR en,lKua sostn ehre itm den ieenneg aiHpkrepusn tectb,shgäfi dins unn tsie tgSasma mi stz,iEan mu iehr neein nroßeg arleptpslKin mit mllea saw deghrzötua ethtnsnee zu sls.aen Es ksettc anzg vlei Aebrit in edmesi rkteP.jo eiD rreKenpbaupi erndew gssainemt lela mehr sla 03 tunSdne im ainEtsz nies, um pcklhüint refgit zu eewdr.n chtarüiNl ist auhc red zaltP üfr nde selE nud dne Osc,neh dre in ciWkreihkitl nei neilske ecählbnK st,i tteoivrereb, aitdm die deenbi S”rt,„sa die ettzj hnosc os suaqi ni edn hctrrnSöeatl henets, um in der ihnlgeei caNth ngza nahe tmi iedab uz n,ise cish so ighirtc lwho ehflnü neökn.n eiD huüennArfgfu edr ebdn„neLe Ki”rpep im uuaBrahs Mnscauoh enndif na ned nwochennAeetnevdd gtmasSas nud ntsganoS siejlew um ,15 16 udn 71 Uhr tts.ta erD tritintE sti if.re