1. Lokales
  2. Eifel

Corona: Die Infektionszahlen gehen weiter zurück

Corona : Die Infektionszahlen gehen weiter zurück

Die Zahl der aktuell noch mit Corona infizierten Personen ist auch am Mittwoch weiter zurückgegangen – sowohl in der Nordeifel als auch in der gesamten Städteregion.

Das Gesundheitsamt sprach am Mittwochmorgen von 104 nachgewiesenen Fällen mehr als am Vortag. Dennoch ging die Zahl der aktiven Fälle von 791 auf 764 insgesamt zurück (-27), vor einer Woche waren es noch 1028. In der Nordeifel waren am Mittwoch noch 25 Fälle amtlich (Monschau 15, Simmerath 9, Roetgen 1), acht weniger als am Mittwoch und 22 weniger als vor einer Woche. In Monschau kamen zum Mittwoch drei neue Fälle hinzu (Inzidenz nun 103), in Roetgen einer (Inzidenz 12) und in Simmerath keiner (Inzidenz 32).

Auch am Mittwoch musste die Städteregion wieder eine vergleichsweise hohe Zahl von Verstorbenen im Zusammenhang mit Corona vermelden: Zehn Menschen im Alter zwischen 76 und 96 Jahren, die zuvor positiv auf Covid-19 getestet worden waren, starben.