Ternell: Den Alltag vergessen: Wandern im Hohen Venn

Ternell : Den Alltag vergessen: Wandern im Hohen Venn

Am Samstag, 15. September, lädt das Naturzentrum Haus Ternell zu einer Vennwanderung ein, die vom Diplom-Naturführer Harry Braun geleitet wird.

Es soll für die Teilnehmer darum gehen, den Alltag zu vergessen und sich von der wildromantischen Schönheit des Hohen Venns mit seinen herrlich unberührten Wäldern und Fluren verzaubern zu lassen. Dazu lädt das Haus Ternell ein am Samstag, 15. September, von 10 bis 17 Uhr, bei einer rund 20 Kilometer langen Wanderung.

Über Stock und Stein geht die Tour rund um den verlassenen Weiler Reinartzhof, quer durch den Staatswald Oberweser und die angrenzenden Vennhöhen, entlang rauschender Bäche bis hinauf in die Vennebene.

Der Kostenbeitrag pro Wanderung beläuft sich für Erwachsene auf 7 Euro und für Kinder auf 4 Euro. Treffpunkt für die Wanderer ist der Wanderparkplatz Weserbrücke gegenüber der Mühlenstraße, Nummer 41, in Roetgen.

Anmeldungen können bis spätestens Freitag, 14. Seütember, beim Naturzentrum Haus Ternell unter der Telefonnummer 0032787/552313 oder per E-Mail an info@ternell.be (bitte Namen und Telefonnummer angeben) vorgenommen werden.

Weitere Veranstaltungen gibt es auch im Internet unter www.ternell.be und auf der Facebook-Seite www.facebook.com/HausTernell