1. Lokales
  2. Eifel

Eifelwetter: Das Ende der Eiszeit

Eifelwetter : Das Ende der Eiszeit

Am Tulpensonntag sind die Tagestemperaturen im Monschauer Land zum ersten Mal seit einer Woche verbreitet wieder über den Gefrierpunkt geklettert.

Nachdem in den vergangenen Tagen und Nächten teils zweistellige Minusgrade dem Bilderbuchwinter 2021 ein frostiges Kapitel hinzugefügt hatten, sorgten am Valentinstag milde Luftmassen aus Südwest für ein rasches Ansteigen der Temperaturen.

Laut eifelwetter.de leitete dies auch das Ende der Eiszeit ein, denn im Laufe dieser Woche werden zunächst Regen und dann ein neues Hoch mit teils zweistelligen Plusgraden das Wetterkommando übernehmen.

(hes)