Simmerath: Dachflächen für Photovoltaik-Nutzung

Simmerath: Dachflächen für Photovoltaik-Nutzung

Die Gemeinde Simmerath wird auf den großen Dachflächen ihrer Gebäude keine eigenen Photovoltaikanlagen installieren, wird die Flächen jedoch an die von der Raiffeisenbank Simmerath initiierte „Bürgerphotovoltaik-Genossenschaft” verpachten.

Dies hat nun der Simmerather Bauausschuss beschlossen. Außerdem soll die Gemeinde mindestens einen Anteil in der neuen Genossenschaft erwerben. Der Raiffeisenbank soll in Kürze ein Dachflächenkataster der gemeindeeigenen Gebäude zur Verfügung gestellt werden.

Mehr von Aachener Nachrichten