1. Lokales
  2. Eifel

14 Schüler in Quarantäne: Corona-Fall am Gymnasium Vossenack

14 Schüler in Quarantäne : Corona-Fall am Gymnasium Vossenack

Nachdem ein Schüler der Jahrgangsstufe EF am Franziskus-Gymnasium Vossenack positiv auf das Coronavirus getestet wurde, hat das Dürener Gesundheitsamt Quarantäne für den betroffenen Jugendlichen und 13 Mitschülerinnen und Mitschüler angeordnet.

Dies teilte am Freitag Konrektor Dirk Sieven mit. Da in der Schule auch während des Unterrichts Maskenpflicht gilt, sind nach den aktuellen Bestimmungen nur die laut geführtem Sitzplan unmittelbaren Nachbarn des betroffenen Schülers sowie enge und längere Kontakte in den Pausen und im Bus quarantänepflichtig.

„Wir agieren da ausdrücklich nach den Vorgaben des Gesundheitsamtes“, sagte Dirk Sieven zur Frage, warum nicht die gesamte Jahrgangsstufe oder Schüler anderer Stufen in Quarantäne gehen müssen. Die 14 Schülerinnen und Schüler in Quarantäne befinden sich nun im Distanzunterricht und erhalten ihre Lernaufträge mittels Paten und Fachlehrern. „Das hat schon im Frühjahr gut funktioniert. Lediglich terminierte Klausuren müssen später geschrieben werden“, so Sieven.

Trauer und Bestürzung hat indes am FGV die Nachricht ausgelöst, wonach der Vater eines Schülers diese Woche an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben ist. „Wir werden dem Schüler und seiner Familie jedwede Unterstützung anbieten“, kündigte Dirk Sieven an.

(hes)