Bürgerversammlung zu Rollesbroichs Zukunft

Samstag, 10. November : Bürgerversammlung zu Rollesbroichs Zukunft

Wie die Bewohner in Rollesbroich in einigen Jahren leben wollen, was im Ort fehlt und was verbessert werden kann, darüber will man sich im Pfarrheim des Ortes am Samstag, 10. November, von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr eingehend im Rahmen einer Bürgerversammlung austauschen.

Zu dieser Thematik hatte bereits im Frühjahr eine Versammlung stattgefunden, die auf große Resonanz stieß. Rolf Marx, Vorsitzender der Rollesbroicher CDU erklärt dazu: „Als nächsten Schritt möchten wir den aktuellen Sachstand sowie zwei existierende Projektbeispiele vorstellen und anschließend in die weitere Erarbeitung und Diskussion einsteigen."

Die Bürgerversammlung/Dorfwerkstatt wird dieses Mal unter der Moderation der Regionalentwicklung der Städteregion Aachen stehen. Wie bei der ersten Versammlung im Frühjahr wird jedem Teilnehmer die Möglichkeit geboten, seine Ideen, Wünsche, Ziele und Perspektiven für Rollesbroich zu benennen, um dann gemeinsam zu diskutieren, wie sich der Ort weiterentwickeln soll.

Die Versammlung steht dabei unter dem Motto „Rollesbroich alters- und zukunftsgerecht gestalten". Im Pfarrheim kann man sich dann an verschiedenen Thementischen mit den Aspekten Mobilität, Grundversorgung, soziales Miteinander, Bewusstsein für das Ortsbild und Informationen rund um das Alter auseinander setzen.

(ho)
Mehr von Aachener Nachrichten